Dateien herunterladen funktioniert nicht

Wenn ein Benutzer beim Herunterladen von Dateien ein Problem auftritt, ist dies in der Regel ein Problem mit der Verbindung zu seinem Internetdienst. Daher ist die beste Lösung, sich an Ihren ISP (Internet Service Provider) zu wenden, um weitere Informationen zu erhalten. Es gibt jedoch einige Situationen, in denen die Probleme am Ende des Benutzers behoben werden können. Danach können Sie versuchen, den Ordner Downloads zu öffnen, um alle gespeicherten Daten und Dateien jetzt abzuspeichern. Wenn es immer noch unzugänglich ist, keine Sorge. Versuchen Sie einfach unter 2 Methoden, um alle gespeicherten Daten jetzt wieder zu bekommen: Wenn die oben genannten einfachen Tipps das Problem nicht lösen können, sollten Sie sich nicht aufregen. Es gibt andere mögliche Lösungen unten für Sie, um das Problem “Chrome nicht herunterladen Dateien” Problem zu beheben. Wenn die Fehlermeldung nicht gespeichert werden konnte, da Sie den Inhalt dieses Ordners nicht ändern können. Ändern Sie die Ordnereigenschaften, und versuchen Sie es erneut, oder versuchen Sie es, an einem anderen Speicherort zu speichern. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie das gleiche Problem haben, dass auf den Windows-Downloads-Ordner nicht mehr zugegriffen werden kann, nicht geöffnet wird oder in Windows 10/8/7 nicht reagiert. Hier in diesem Artikel finden Sie zwei zuverlässige Lösungen, die Ihnen helfen, den Ordner Downloads effizient zu beheben, wird keinen Fehler öffnen und alle gespeicherten Daten mit Leichtigkeit wiederherstellen. Fühlen Sie sich frei, angebotenen Lösungen hier zu folgen, um zu beheben und zu reparieren “Kann nicht öffnen Downloads Ordner” Fehler und alle Dateien aus Downloads Ordner in Ihrem PC jetzt wiederherstellen.

Unter Windows: Windows Attachment Manager hätte die Datei entfernen können, die Sie herunterladen wollten. Überprüfen Sie die Windows-Internetsicherheitseinstellungen, um zu sehen, welche Dateien Sie herunterladen können oder warum Ihre Datei blockiert wurde. Wenn im Ordner Downloads mit Methode 1 keine gewünschten Dateien angezeigt werden, machen Sie sich keine Sorgen. Professionelle Dateiwiederherstellungssoftware wird helfen. Hier möchten wir Ihnen empfehlen, den EaseUS Data Recovery Wizard auszuprobieren, der Ihnen effektiv helfen würde, verlorene Dateien und Daten aus dem Ordner Downloads in Windows 10/8/7 innerhalb von 3 einfachen Schritten zu finden und wiederherzustellen: 8] Um Dateien herunterzuladen, muss Internet Explorer eine temporäre Cachedatei erstellen. Wenn in Internet Explorer die Datei über HTTPS übermittelt wird, wenn Antwortheader so festgelegt sind, dass das Zwischenspeichern verhindert wird und die Option Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern festgelegt ist, wird keine Cachedatei erstellt. In einem solchen Fall schlägt der Download möglicherweise fehl, da die Meldung Internet Explorer nicht heruntergeladen werden kann oder die Datei nicht heruntergeladen werden konnte. 6] Wenn Sie sehr sicher sind, dass die Datei sicher ist, deaktivieren Sie Firewall und oder Ihre Antiviren- oder Sicherheitssoftware vorübergehend und sehen Sie, ob der Download funktioniert.

Dieser Fehler bedeutet, dass Sie versuchen, eine Datei herunterzuladen, die auf dieser Website nicht vorhanden ist oder in einen anderen Bereich der Website verschoben wurde. “Warum lässt mich Google Chrome keine Dateien mehr herunterladen? Früher habe ich E-Mail-Anhänge, Bilder und Musik sehr einfach heruntergeladen. Seit letzter Woche wird keine Datei mehr von einer Website heruntergeladen. Worum geht es?” Die Verwendung eines Download-Managers kann sich nur negativ auf Ihre Downloads auswirken. Also, wenn Sie eine auf Ihrem Computer installiert haben, gehen Und löschen Sie es, und verwenden Sie Ihren Browser zum Herunterladen von Dateien. Schritt 1. Typ: Systemwiederherstellung im Suchfeld in Windows 10 und Wählen Sie Wiederherstellungspunkt erstellen aus; Schritt 2. Klicken Sie auf Systemschutz, wenn das Dialogfeld Systemeigenschaften angezeigt wird. Schritt 3. Klicken Sie auf Konfigurieren; Schritt 4. Wählen Sie Systemschutz aktivieren und klicken Sie auf OK; Schritt 5.

Wiederholen Sie Schritt 1, und klicken Sie auf Systemschutz, und klicken Sie dann auf Systemwiederherstellung; Schritt 6. Wählen Sie den gewünschten Systemwiederherstellungspunkt aus, und klicken Sie auf Weiter, um den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen, um den Systemwiederherstellungsvorgang abzuschließen. Danach stellen Sie Windows-System wieder her, und dann erhalten Sie wieder einen fehlerfreien Windows-System- und Arbeitsordner Downloads in Windows 10. Ein Chrome-Bereinigungstool kann schädliche Software auf Ihrem Computer finden und entfernen. Ausführen dieses Tools kann das Problem “Chrome wird keine Dateien herunterladen” durch Malware verursacht lösen.