Ssh ordner herunterladen

Führen Sie dann mkdir -p -p/.ssh/sockets aus, um den Socketsordner zu erstellen. Lösung: Löschen Sie den Ordner für Remoteerweiterungen manuell, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Sie können diesen Befehl jedes Mal wiederholen, wenn Sie die neueste Kopie Ihrer Dateien abrufen möchten, und nur Aktualisierungen werden übertragen. Der .git-Ordner wird absichtlich ausgeschlossen, sowohl aus Leistungsgründen als auch aus Anderen, sodass Sie lokale Git-Tools verwenden können, ohne sich um den Status auf dem Remotehost zu kümmern. Wenn docker ps nicht genügend Informationen zur Identifizierung des Containers enthält, den Sie löschen möchten, werden mit dem folgenden Befehl alle Entwicklungscontainer aufgeführt, die von VS Code verwaltet werden, sowie der Ordner, der zum Generieren verwendet wird. Wenn Sie einen Ordner über einen Linux-Befehl herunterladen müssen, versuchen Sie es aus: Wenn Sie SSH-Schlüssel eingerichtet haben, können Sie Remote-Dateien/-Ordner auf der Registerkarte abschließen. Die Erweiterung VS Code Remote – Containers kann Ihren Quellcode nur dann automatisch in einen Container einhängen, wenn sich Ihr Code in einem Ordner oder Laufwerk befindet, das für Docker freigegeben ist. Wenn Sie einen Entwicklungscontainer von einem nicht freigegebenen Speicherort aus öffnen, wird der Container erfolgreich gestartet, aber der Arbeitsbereich ist leer. Um den Befehl zu verwenden, navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie den synchronisierten Inhalt speichern möchten, und führen Sie die folgenden optionen aus, indem Sie user@hostname durch den Remotebenutzer und Hostname / IP und /remote/source/code/path mit dem Remote-Quellcodespeicherort ersetzen. Überprüfen Sie, ob Sie bereits einen SSH-Schlüssel auf Ihrem lokalen Computer haben. Dies befindet sich in der Regel unter der Website “/.ssh/id_rsa.pub” unter macOS/Linux und im .ssh-Verzeichnis in Ihrem Benutzerprofilordner unter Windows (z. B.

C:-Users-Your-User.ssh-id_rsa.pub). Sie können überprüfen, ob die authorized_key Datei im SSH-Ordner für Ihren Remotebenutzer auf dem SSH-Host im Besitz von Ihnen ist und kein anderer Benutzer über die Berechtigung zum Zugriff darauf verfügt. Weitere Informationen finden Sie im OpenSSH-Wiki. Erweiterungen können versuchen, globale Daten beizubehalten, indem sie unter Linux nach dem Ordner .config/Code suchen. Dieser Ordner ist möglicherweise nicht vorhanden, was dazu führen kann, dass die Erweiterung Fehler wie ENOENT auswirft: keine solche Datei oder Verzeichnis, öffnen Sie `/root/.config/Code/User/filename-goes-here. Um PSCP zu starten, müssen Sie nichts anderes tun, Sie können Befehle direkt ausführen. Ein Beispielbefehl, mit dem Sie eine Datei von Ihrem lokalen Computer in Ihr Konto hochladen können, lautet: pscp d:`documents`example.txt username@e.hostknox.com:/home/username/public_html. Mit diesem Befehl wird eine Datei namens example.txt aus dem Dokumentordner auf Ihrem lokalen D-Laufwerk in das Verzeichnis public_html in Ihrem Konto hochgeladen. Sie müssen den Benutzernamen an beiden Stellen durch Ihren tatsächlichen Benutzernamen und bei Bedarf den Servernamen ersetzen. Der Befehl zum Herunterladen ist derselbe.

Sie müssen nur zuerst den Pfad zu der Datei in Ihrem Konto und dann den Pfad auf Ihrem lokalen Computer setzen: pscp username@e.hostknox.com:/home/username/public_html/example.txt d:-Dokumente. Um ein ganzes Verzeichnis zusammen mit den Unterverzeichnissen zu übertragen, fügen Sie einfach die Option -r zum Befehl hinzu: z.B. pscp -r username@e.hostknox.com:/home/username/public_html/exampledirectory d:`documents. Wählen Sie Konvertierungen > OpenSSH-Taste exportieren aus dem Anwendungsmenü. Speichern Sie den konvertierten Schlüssel an einem lokalen Speicherort unter dem Verzeichnis .ssh in Ihrem Benutzerprofilordner (z. B. C:-Benutzer-Benutzer-Ssh). Erwägen Sie die Verwendung des neuen Docker WSL2-Back-Ends unter Windows 10 (2004+). Wenn Sie das WSL2-Back-End von Docker Desktop verwenden, können Sie Ordner in WSL sowie lokal öffnen.